Historie

Über 80 Jahre Meisterbetrieb mit Familientradition

Unsere Firmengeschichte beginnt im Jahr 1934, als Max Kaufmann mit seinem Ein-Mann-Betrieb als Sattler und Polsterer den Schritt in die Selbständigkeit wagte. Das Unternehmen wurde in den Nachkriegsjahren von dessen Sohn Rudolph als Tapeziermeister weitergeführt.

1986 übernahm Bernd Kaufmann, als Raumausstatter-und Tischlermeister das Geschäft, in dem in langer Familientradition Wert auf Handwerkskunst und Qualität gelegt wird.

2013 wurde das Familienunternehmen von der BTH Heimtex für den Vorbildichen Generationswechsel als Fachhändler des Jahres ausgezeichnet.

Heute wird die Tradition von den 3 Meistern, den Söhnen, Daniel Kaufmann, Oliver Kaufmann und seiner Frau Tatjana Kaufmann, sowie 6 qualifizierten Mitarbeitern geführt.

RAUM FÜR IDEEN ist heute eine Kreativwerkstatt im Bereich der Gestaltung von Innenräumen und Polstermöbeln nach Kundenanforderung.

Ihr Team Kaufmann